News
 Kreatives-Schreibportfolio
 Fotografie-Portfolio
 Preise
 Biografie
 Friends/Empfehlungen
 Kontakt
   
 
 
Dipl.-Päd. Verena Hanifl

Kreativer Schreib-Coach
Akad. Supervisorin, Coach & OE
Künstlerische Fotografie
0664 / 768 055 6

office@kreativesschreibstudio.at

 

 

Dipl.-Päd. Verena Hanifl
Kreativer Schreib-Coach
Akademische Supervisorin, Coach & OE
Künstlerische Fotografie

Wie wird man „Kreativer Schreib-Coach“?

Mein Interesse für Bücher hat bereits im Kindergarten begonnen. Während meiner Volksschulzeit in Oggau baten mich meine Lehrer und auch meine Eltern, ihnen vorzulesen, denn sie empfanden meine Lese- und Sprechstimme als sehr interessant. Am Ende meiner Schulzeit wählte ich bei der Deutsch-Matura, als Einzige in meiner Klasse, im Aufbaulehrgang des Berufsförderungs-institutes in 1050 Wien, das literarische Thema, nämlich Theodor Fontanes „Effi Briest“.

Nach der Matura arbeitete ich einige Jahre in der Privatwirtschaft als kfm. Angestellte. Da ich schon als Kind sagte, dass ich „mit Menschen über Gott und die Welt reden möchte“, begann ich mich als hauptamtliche Jugendleiterin in der Diözese Eisenstadt und in der Erzdiözese Wien für kirchliche Jugendarbeit zu engagieren.
Während dieser Zeit fiel mir das Buch „Schreiben heißt sich selbst entdecken - Kreatives Schreiben autobiographischer Texte“ von Barry Lane in die Hände, und von diesem Zeitpunkt an wusste ich, dass diese Lektüre mein Leben verändern würde.
Danach schrieb ich für schauspielbegeisterte junge Erwachsene Kurzgeschichten, unter dem Titel „Moments“, und reichte diese 1997 beim Literaturwettbewerb des Landesjugendreferates Burgenland ein.
Zwei Jahre später veröffentlichte ich, inspiriert durch den Ausblick über den Neusiedler See und seiner Umgebung, den sanften Weingärten-Hügeln am Weinwanderweg in Oggau, das Buch „Herbstgärten“. Jedes der Gedichte und Texte wurde von der Künstlerin Rebekka Pallitsch illustriert.

In den Jahren 1999 – 2010 arbeitete ich als Religionspädagogin an Haupt-, Sonder-, Polytechnischen- und Berufsschulen innerhalb der Erzdiözese Wien.

Nach einer längeren kreativen Schaffenspause nahm ich im Sommer 2007 an einer Weiterbildungswoche für Kreatives Schreiben in Porec (Kroatien), unter der Leitung der österr. Autorin Elfriede Hammerl, teil.

Ebenso entdeckte ich meine Leidenschaft für künstlerische Fotografie und bin seit 2007 Mitglied im Verein Fotokreis Eisenstadt. Ich nehme an den jährlichen Fotoausstellungen des
Vereins teil und gestalte auch Einzelausstellungen.

Nach einer 3-jährigen Supervisions- und Coachingausbildung präsentierte ich im Jahr 2008, beim
Institut für Integrative Bildung SYMPAIDEIA mit Sitz in Langenzersdorf (NÖ), meine
Diplomarbeit unter dem Titel „Die Kunst der Supervision“.

Im Jahr 2009 begann ich mich dem Studium der „Vergleichenden Literaturwissenschaft" und dem Erweiterungscurriculum „Medienästhetik im Alltagseinsatz“ an der Uni Wien zu widmen.

Seit Sommer 2011 arbeite ich als freie Lektorin beim Schulbuchverlag E. Weber (eh. E. Rötzer) in Eisenstadt. Meine bisherigen pädagogischen und literarischen Kenntnisse kann ich bei den
vielfältigen Tätigkeiten umsetzen, um auch andere Autoren bei ihrer Veröffentlichung zu
unterstützen.

Und seit Herbst 2011 folge ich meiner Berufung zum „Kreativen Schreib-Coach“.